ANTARIS SOLAR erweitert Führungsebene – Gerhard Steinebrunner ist seit 1. Juni neues Mitglied der Geschäftsführung

Die ANTARIS SOLAR-Gruppe hat ihre Führungsebene erweitert. Am 1. Juni ist Gerhard Steinebrunner in die Geschäftsführung des bayerischen Photovoltaik-Spezialisten eingetreten und stellt künftig mit Unternehmensgründer Dr. Michael Göde und Thomas Perr die Leitung der  Unternehmensgruppe.

Steinebrunner ist bei ANTARIS SOLAR vom Schweizer Standort in Kreuzlingen aus für den nationalen und internationalen Geschäftsbereich tätig. Der Solar-Experte spricht fünf Sprachen, verfügt über mehrjährige Auslandserfahrung, u.a. in Spanien, und kann bereits acht Jahre in Führungspositionen internationaler Unternehmen vorweisen.
„Ich freue mich auf die Aufgabe, ANTARIS SOLAR als eines der führenden Photovoltaik-Unternehmen in Deutschland und Europa auf dem Zukunftsmarkt der Solartechnik unterstützen zu können“, kommentiert Steinebrunner seinen Eintritt bei ANTARIS SOLAR.

Den weiteren Unternehmensweg haben die Geschäftsführer klar vor Augen: „Ziel ist es, unsere nationale Marktpräsenz mit hochwertigen Produkten und umfassendem Leistungsspektrum weiter zu festigen und auch unser internationales Engagement noch weiter auszubauen“, so die ANTARIS SOLAR-Geschäftsführung.

Gerhard Steinebrunner
Neu in der Geschäftsführung von ANTARIS SOLAR: Gerhard Steinebrunner

Foto: ANTARIS SOLAR