Mitarbeiterparkplätze, die sich rechnen – ANTARIS SOLAR nimmt Photovoltaik-Anlage auf Firmen-Carports in Betrieb

Die ANTARIS SOLAR-Gruppe hat auf ihrem Firmengelände im bayerischen Waldaschaff Solar-Carports für ihre Mitarbeiter errichtet. Die Anlage mit 60 Stellplätzen bietet auf 775 qm Dachfläche Platz für 447 Photovoltaik-Module vom Typ „ANTARIS ASP 215 W“. Die Inbetriebnahme erfolgte am 22.12.2010, die Gesamtleistung liegt bei 96,1 kWp. Eine Erweiterung der Carport-Anlage ist bereits geplant, ebenso der Bau einer Solartankstelle.
 
Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen – das gilt für die neuen Solar-Carports, die die ANTARIS SOLAR-Gruppe an ihrem Unternehmenssitz im bayerischen Waldaschaff errichtet hat. Die Mitarbeiter wissen ihre PKW wettergeschützt untergebracht und gleichzeitig wird die entstandene Dachfläche effizient für die nachhaltige Energiegewinnung genutzt.

ANTARIS SOLAR Photovoltaik-Solar-Carport Mitarbeiter-Stellplätze
Mit 730 qm Photovoltaik-Brutto-Fläche zu einer Gesamtleistung von 96,1 kWp

Die Carport-Anlage liegt auf einer bis dahin ungenutzten Freifläche neben dem Firmengebäude und besteht zum aktuellen Stand aus drei hintereinander angeordneten Carports, die insgesamt Platz für 60 PKW bieten. Eine Erweiterung der Anlage ist geplant.
Vom Typ her entschied sich ANTARIS SOLAR für eine Massivholz-Konstruktion mit Trapezblech-Überdachung. Die entstandene Dachfläche beläuft sich auf 775 qm und wurde mit 447 polykristallinen Photovoltaik-Modulen vom Typ „ANTARIS ASP 215 W“ bestückt, von denen jedes eine Leistung von 215 Wp erbringt. An Photovoltaik-Brutto-Fläche kommen so satte 730 qm zusammen. Entsprechend summiert sich die Gesamtleistung der Photovoltaik -Anlage, die am 22.12.2010 in Betrieb genommen wurde, auf 96,1 kWp. Der errechnete spezifische Jahresbetrag liegt bei 834 kWh/kWp.

Sämtliche Dächer der Carports sind leicht nach Südwesten (Süd +20 Grad) ausgerichtet und die Photovoltaik -Module wurden mit einem Neigungswinkel von 7 Grad installiert. Die Befestigung der Solarmodule erfolgte dabei mithilfe von 6 mm Profilschienen auf dem Trapezblech. Insgesamt kommen in der Carport-Photovoltaik-Anlage von ANTARIS SOLAR 9 Wechselrichter zum Einsatz, in Sachen Blitzschutz ist die Konstruktion nach den aktuellen technischen Standards ausgelegt.

Auch eine Solartankstelle ist geplant
Bei der aktuellen Größe der Solar-Carport-Anlage wird es nicht bleiben, eine Erweiterung ist bereits vorgesehen. Außerdem plant ANTARIS SOLAR den Bau einer Solartankstelle für die Energieversorgung umweltfreundlicher Elektrofahrzeuge.