Antaris Solar investiert in neues Firmengebäude

ANTARIS SOLAR, einAntaris Solar investiert in Neubauer der führenden Anbieter modernster Solartechnologie und Fachgroßhändler für Photovoltaik in Deutschland und Europa, plant seinen Firmensitz im bayerischen Waldaschaff zu erweitern. Die rasante Expansion des Unternehmens, mit eigenem Webshop für Photovoltaikprodukte und Solar-Modul-Fertigung im bayerischen Neumarkt, macht die Erweiterung der bestehenden Gebäude in Waldaschaff notwendig.

Geplant ist der Bezug der neuen Räumlichkeiten in Waldaschaff im Sommer 2011, im Frühjahr soll bereits Richtfest sein. Dem Unternehmen Antaris Solar stehen dann bis zu 12.000 m² Büro und Nutzfläche zur Verfügung. Dazu gehören auch neue Labor- und Forschungsräume für das Testen von Photovoltaik-Modulen ihrer Solarlieferanten und zur Weiterentwicklung der hauseigenen Antaris Solar Modulserie. Darüber hinaus werden neue Räumlichkeiten für die Antaris Solar Akademie geschaffen, wo alle Antaris Solar Partner im In- und Ausland mit aktuellem Photovoltaik-Knowhow geschult bzw. weitergebildet werden.

"Der Anbau ist groß genug, um die Erfolgsbilanz des vergangenen Jahres zu verdoppeln", prognostiziert ANTARIS SOLAR Geschäftsführer Dr. Michael Göde. „Firmenerweiterungen sind nicht gerade Usus in einer Zeit, in der ständig von Wirtschaftkrisen und Konjunkturflaute die Rede ist. Wir sehen den Solarmarkt auch in Zukunft als einen expandierenden Markt an.“